Junggesellinnenabschied Wien Frauen

Junggesellinnenabschied Wien

JGA Frauen Wien

JGA für Frauen in Wien

Feiert euren Junggesellinnenabschied in der Hauptstadt Österreichs

Mit Lingoevents einfach geplant

Plant mit Lingoevents euren JGA Frauen ganz einfach

Kosten bei der Beratung?

Natürlich müsst ihr für die Beratung nichts bezahlen

  • Wo parke ich in Wien am besten?
    Ihr möchtet mit dem Auto anreisen, habt aber keine Lust auf teure Parkgebühren? Am günstigsten könnt ihr in den Park&Ride Anlagen parken. An vielen U-Bahnhöfen findet ihr diese Anlagen.
  • Wieso einen JGA in Wien verbringen?
    Weil Wien von schönen Sehenswürdigkeiten bis hin zu den abgefahrensten Partys alles zu bieten hat. Zudem könnt ihr euch hier in Deutsch verständigen.
  • Ist Wien für ein schmales Budget geeignet?
    Nicht unbedingt. Wien ist im Europavergleich relativ kostenspielig. Dafür bekommt ihr hier sehr viel Glanz & Glamour. Mit den richtigen Tricks lässt sich auch in Wien der ein oder andere Euro sparen.

Junggesellinnenabschied in Wien

Einmal fühlen wie Sissi und durch die Jugendstil- und Baraockbauten geprägte Hauptstadt Österreichs schlendern? Das ist an eurem Junggesellinnenabschied in Wien durchaus möglich. Wien gehört ohne Zweifel zu den schönsten und auch reichsten Städten Europas mit dazu und bietet nach einigen Studien die höchste Lebensqualität der Welt! Das hat seine guten Gründe. Wien wächst täglich um die Größe eines halben Fußballfeldes. Dennoch gelingt Wien die Balance zu einer grünen und mit Parks durchzogenen Stadt. Beinahe die Hälfte der Stadt ist unbebaut und besteht aus reiner Grünfläche. Wald und Flüsse außerhalb von Wien ziehen sich zum Teil bis in die Stadt hinein und verleihen Wien das Flair eines Großstadtparks in einem Großstadtpark. Nicht weniger bekannt ist Wien für seine Musiktradition, die insbesondere von Mozart und Beethoven geprägt wurde. Zu beachten ist allerdings, dass Wien nicht das günstigste Pflaster für einen Junggesellinnenabschied ist. Recherchiert deshalb besser im Voraus und lest euch unsere Tages- sowie Abendgestaltung durch, um euch besser entscheiden zu können, damit einem Junggesellinnenabschied in Wien nichts mehr im Wege steht.

Tagesgestaltung an eurem Junggesellinnenabschied in Wien

Wien ist eine sehr prunkvolle Stadt und hat einige Sehenswürdigkeiten für seine Besucher zu bieten. Mitunter das Schloss Schönbrunn, eines der bekanntesten Touristenattraktionen Wiens. Lange Zeit war Schönbrunn Sommersitz der österreichischen Kaiser und gehört seit 1996 dem UNESCO-Welterbe an. Das Schloss besitzt eine riesen Parkanlage, wozu ein Irrgarten gehört, der erst vor einiger Zeit wieder instand gesetzt wurde. Auch der Stephansdom aus dem Mittelalter ist einen Besuch wert. Wenn ihr an eurem Junggesellinnenabschied in Wien noch etwas Besonderes und vor allem mehr Action erleben wollt, lädt der Wiener Prater zu einem Besuch ein. Der Wiener Prater ist ein Freizeitpark im gleichnamigen Areal. Außer dem bekannten Wiener Riesenrad gibt es zahlreiche andere Attraktionen, die euch belustigen sollen. An Geisterbahnen, schnellen Fahrgeschäften und typischen Kirmesessen wird es euch nicht fehlen.

Bei einem traditionsbewussten Besuch von Wien solltet ihr an eurem Junggesellinnenabschied in Wien unbedingt einem Kaffeehaus eure Ehre erweisen. Auch wenn die Wurzeln dieser Tradition woanders zu suchen sind, als rein in der österreichischen Geschichte. Denn wurde der Kaffee von den Türken während der beiden Türkenbelagerungen in Wien bei deren Rückzug vergessen und von den Wiener aufgefunden. Infolgedessen entstand seit jener Zeit eine regelrechte Kaffeekultur, die anhand von Kaffeehäusern und Konditoreien weitergetragen wurde und immer weiter wuchs. Wenn ihr an eurem Junggesellinnenabschied in Wien nicht nur Kaffee trinken möchtet, sondern das kulinarische Wien kennen lernen möchtet, bietet Wien weit mehr als nur das Wiener Schnitzel. Nicht nur gut Kaffee trinken, sondern auch gut frühstücken ist in den Kaffeehäusern Wiens möglich. In einem Wirtshaus, das in Wien Beisl genannt wird, bekommt ihr gute und traditionelle Wiener Speisen. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich das sogenannte Fiakergulasch, das aus dem Beinfleisch des Rindes hergestellt wird. Was ihr an eurem Junggesellinnenabschied in Wien jedoch absolut nicht verpassen solltet, ist der Besuch in einem der Wiener Heurigen. In einem Heurigen wird dem Gast Wein ausgeschenkt und ein Besuch in einem Wiener Heurigen lohnt sich besonders, da der angebotene Wein meistens aus der eigenen Weinbereitung stammt.

Wenn ihr genug gegessen und getrunken habt, gönnt euch doch eine Bootstour auf der Donau, bei der ihr euch von dem Glanz der Stadt vom Wasser aus überzeugen könnt. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten in Europa lässt sich ein Junggesellinnenabschied in Wien auch im Winter besonders gut feiern. Im Winter ist die Zeit der Weihnachtsmärkte und Wien erleuchtet im Glanz der Weihnachtslichter. Ein ganz bekannter Weihnachtsmarkt ist der Weihnachtsmarkt am Hof. Aber auch andere Wiener Weihnachtsmärkte verzaubern die Besucher mit ihrer winterlichen Stimmung und genügend warmen Getränken. Im Winter gibt es noch ganz andere Highlights, die Wien zu bieten hat. Ganz besonders gut angenommen wird der Hofburg Silvesterball, früher bekannt als der Kaiserball. Der Hofburg Silvesterball findet, wie der Name schon verrät, am Silvesterabend statt und bietet ein umfangreiches Programm bestehend aus einer Mixtur von Opern, Bällen und Orchestern. Wenn ihr über einen Ausflug außerhalb von Wien nachdenkt, können wir euch Bratislava ans Herz legen. Die slowakische Hauptstadt ist nur eine Auto- sowie Zugstunde von Wien entfernt und lädt mit günstigen Preisen die Feierwütigen unter euch ein. Die Partyszene von Bratislava wächst seit den letzten Jahren immer mehr und erfreut sich an einem internationalem Publikum. Ein weiteres Ausflugshighlight wäre Budapest, was allerdings mit zweieinhalb Stunden etwas weiter entfernt ist. Wenn ihr lieber Wien treu bleibt, haben wir im Folgenden ein paar Ausgehtipps für euch zusammengestellt.

5 Schritte, dann kann das Abenteuer beginnen

 

So geht's

  • 1
    Feiert euren Junggesellinnenabschied zusammen mit euren Freundinnen, ladet sie aus diesem Grund in die Teilnehmer - Liste ein
  • 2
    Macht euch keinen stress, was die Termin- und Budgetplanung angeht, wir werden uns darum kümmern
  • 3
    Da wir ein vielschichtiges Sortiment an Reisezielen & Aktivitäten haben, können wir euch viele verschiedene Angebote machen
  • 4
    Zerbrecht euch wegen des Geldes nicht den Kopf - bei uns kann jeder sein Geld selber einzahlen
  • 5
    Sobald euer persönliches Lingovents - Konto fertig gebucht und organisiert ist, werden wir uns umgehend bei euch melden
Carsten

Carsten, Experte JGA Frauen, in Wien

Ihr wollt euren Junggesellinnenabschied, in der Metropole Österreichs feiern, in Wien? Dann seid ihr bei mir genau richtig. Ich habe eine jahrelange Erfahrung mit der Planung und Organisation von JGAs weltweit. Ihr könnt mich zu jeder Zeit, telefonisch oder per Mail erreichen. Ich freue mich schon auf eure Anfrage!

Den Abend an eurem Junggesellinnenabschied in Wien richtig auskosten

Eigentlich denkt man bei Wien eher an Sissi, Kaffeehäuser und viel Romantik. Nicht jedoch an viel Party und Action. Falsch gedacht. Wien hat ein sehr vielfältiges Spektrum an Ausgehmöglichkeiten. Allgemein als noble Opern- und Konzertstadt bekannt, bietet die Donaumetropole immer mehr Möglichkeiten für andere Stilrichtungen an. So erfreut sich beispielsweise die Bar- und Clubszene an immer größerer Beliebtheit. Besonders das Wiener Bermudadreieck zählt zu den beliebtesten Partyvierteln in Wien. Im berühmt berüchtigtem Bermudadreieck reiht sich eine Bar an die andere und verspricht den Besuchern einen unvergesslichen Abend mit vielen anderen Urlaubern. Andere Viertel, in denen ihr einen schönen Abend verbringen könnt und in denen viele Bars vorhanden sind, sind das Spittelbergviertel und die Lokale in der Nähe des Naschmarkts.

In Wien generell sind die Brücken, auf denen die U-Bahnen fahren, Treffpunkte junger Leute. Unter den Brücken sammeln sich oft Scharen von Menschen. Besonders beliebt sind die U-Bahn-Brücken in der Nähe des Wiener Gürtels. Etwas abgefahrener wird es auf der Donauinsel. Hier gibt es nicht nur etliche Bars und Nachtclubs auf der legendären Partymeile namens Copa Cagrana, hier finden vor allem im Sommer Musikevents statt. Das wohl bekannteste Festival ist das Donauinselfest. Wenn ihr an eurem Junggesellinnenabschied in Wien überlegt, das Donauinselfest anzusteuern, macht euch auf viele andere feierfreudige Menschen gefasst. Das Donauinselfest zählt zum Teil drei Millionen Besucher in nur drei Tagen und ist somit das größte Festival auf der ganzen Welt, das in regelmäßigen Intervallen und draußen stattfindet!

Ihr möchtet noch mehr Informationen rund um euren Junggesellinnenabschied in Wien? Kontaktiert uns kostenlos und wir helfen euch bei eurer ganzen Planung. Zudem können wir euch zu Packages beraten, die mehrere Events beinhalten und den Junggesellinnenabschied in Wien zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Ihr könnt somit mehrere Events an einem oder mehreren Tagen machen und müsst dann nicht befürchten, dass Langeweile aufkommt. Immerhin soll sich der Weg bis nach Wien gelohnt haben. Informiert euch auch über Flüge, Hotels und den Transfer.

Absenden

Deine Anfrage wurde erfolgreich versendet.

Weiter »

Jetzt anfragen und kostenloses Upgrade sichern!

Absenden

Deine Anfrage wurde erfolgreich versendet.

Weiter »



Du hast noch keinen Account?
» Jetzt registrieren