Junggesellinnenabschied Küchenpartys

Wo genau können wir unsere Küchenparty veranstalten?
Ihr könnt diese Küchenparty überall auf der Welt veranstalten lassen. Wenn es im freien seien sollte, guckt am besten ob euch das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht. Doch mit unserem Lingoevents - Team, geht alles viel einfacher und entspannter.
Was genau können wir während der Küchenparty alles machen?
Während der Küchenparty ist es eure Aufgabe die ganzen gekochen Sachen zu probieren und zu genießen. Immerhin habt ihr alles selber gekocht. Wenn ihr jedoch noch spezielle Wünsche habt, sagt uns bitte rechtzeitig bescheid damit wir sie alle erfüllen können.
Was wird alles auf uns zukommen?
Auf euch wird eine tolle und unvergessliche Zeit zukommen. Ihr werden gemeinsam in der Küche stehen und kochen. In einer Küche ist es ganz wichtig, dass man miteinander harmoniert. Niemand sollte für sich kochen, sondern alle gemeinsam.

JGA Frauen Küchenpartys

Eine Küchenparty zu veranstalten ist eine geniale Idee! Dafür braucht man nicht unbedingt große Kenntnisse in der Küche. Ihr unterstützt euch gegenseitig und dürft nicht vergessen immer Spaß zu haben. Mit unserer Hilfe wird eure Junggesellinnenabschieds Küchenparty zu einem großen Erfolg werden.

Natürlich ist es aber nicht einfach eine Küchenparty zu organisieren. Damit die Party erfolgreich wird, müssen einige Vorbereitungen getroffen werden:

Keine zu späte Einladung

Wenn ihr wollt, dass all eure Freunde kommen dann wartet nicht so lange mit der Einladung. Verschickt die Einladungen lieber ein paar Monate vorher ab, damit alle eure Freundinnen auch kommen können und nicht schon etwas vor haben. Denn wenn ihr sie zu spontan abschickt, könnte die Möglichkeit bestehen dass sie alle schon etwas geplant haben und keine Zeit mehr haben.

Ihr könnt eure Einladungen auf verschiedene Art und Weisen versenden. Ihr könnt eure Freundinnen durch ein Telefonat, eine E – Mail, eine SMS oder eine handgeschriebene Einladung einladen. Jedoch kommt die handgeschriebene Einladung immer besser an, da man daraus erkennen kann dass sich die Person viel Mühe gemacht hat.

 

Der Speiseplan muss sitzen

Bei einer Küchenparty ist es ganz wichtig, dass sich alle wohl fühlen. Man serviert den Gästen, keine Gänge – Menüs. Sie sollen sich wohlfühlen und immer eine gute Laune behalten, was etwas schwer wird wenn ständig jemand abräumt und abwäscht.

Aus diesem Grund ist es besser, nur Fingerfood zu servieren. Denn Fingerfood ist etwas, was ganz leicht zubereitet wird. Ebenso könnt ihr eure Freundinnen fragen, ob sie auch etwas Vegetarisches wollen. Es sollen ja alle etwas zu Essen haben. Macht am besten eine Rundfrage. Jede eurer Freundinnen soll euch ein Fingerfood sagen, welches sie auf jeden Fall bei der Küchenparty dabei haben wollen.

Die Dekoration für drinnen und draußen

Es gibt noch eine ganz wichtige Sache, die man keineswegs vergessen sollte. Die Dekoration, ist ein wichtiger Punkt für generell jede Party. Die Dekoration ist so wichtig, weil sich die Leute dadurch noch etwas wohler fühlen. Je nach dem wo ihr eure Party veranstalten wollt, entweder in einer Küche oder in einem Garten.

Wenn ihr euch dafür entscheidet, eure Küchenparty drinnen zu veranstalten, dann habt ihr viele unterschiedliche Möglichkeiten. Ihr könnt beispielsweise viele Lichterketten in Gläser tun und sie aufhängen.

Solltet ihr euch jedoch dafür entscheiden, die Küchenparty draußen zu veranstalten, dann könntet ihr auch ein paar Luftballons aufhängen, ebenso wäre es für den Abend wunderschön wenn ihr ein paar Lampions aufhängt. Natürlich muss die Dekoration zusammenpassen, am besten macht ihr dies in dem ihr nur einheitliche Farbkonzepte benutzt. Immerhin soll es nicht zu bunt aussehen.