Was erwartet euch bei einer Kanureisen?

Das Schöne an einer Kanureise ist, dass sie ohne bestimmte Voraussetzungen von allen Altersgruppen gemacht werden kann. Vorkenntnisse sind natürlich nicht schlecht, um beispielsweise schneller durchstarten zu können, aber kein Muss, denn das Kanufahren kann schnell und unkompliziert bei einem Reiseveranstalter erlernt werden. Wichtig ist, sich für eine Art der Sportreise mit dem Kanu zu entscheiden. Ihr könnt entweder eine Kanureise machen, die auch das Zelten beinhaltet. Hier fahrt ihr mit dem Kanu von Zeltplatz zu Zeltplatz. Oder ihr baut die Kanutouren als abwechslungsreiche Trips in den restlichen Urlaub ein.

 

Kanureisen nicht ohne Einweisung und Ausrüstung

Wichtig ist, dass ihr mit eurer Gruppe nicht ohne Ausrüstung und Einweisung auf Tour geht. Lasst euch vorher von einem erfahrenen Kanutour-Guide alles Wichtige zum Thema erklären, damit eure Sicherheit zu jeder Zeit gewährleistet ist. Besonders, wenn ihr mit jüngeren Gruppenteilnehmern unterwegs seid. Und vergesst nicht am Ende einer sportlichen Kanu-Etappe eine Pause mit der Truppe einzulegen. Gemeinsam am Lagerfeuer mit Bier und Grillgut kann man sich nämlich sehr gut für die kommende Tour stärken.

 

Können Freunde und Bekannte an den Kanureisen teilnehmen?

Die Kanureisen sind so konzipiert, dass sie ideal auch für große Gruppen passen. Nehmt euren Freundeskreis mit, um diese außergewöhnliche Erfahrung gemeinsam zu erleben oder macht einen echten Abenteuerurlaub mit der Familie.