Zurück

Budapest Hummer XL

Budapest Hummer XL
Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar
Wir können dich benachrichtigen, sobald wir diese Aktivität wieder anbieten können.
Absenden
COVID
Bitte beachtet auch die allgemeinen Hygienevorschriften des Bundeslandes
Beschreibung

Ja dekadent ist es schon, mit so einer großen Hummer Limousine durch Budapest zu fahren. Aber das ist doch genau das Richtige für euch an dem Abend: Auffallen und Abfeiern mit VIP Feeling. Für den Junggesellenabend für den besten Kumpel oder der Braut in spe grade das Beste gut genug. Der 13 Meter lange Hummer bietet Platz für 18 Partypeople und ist mit dem feinsten Hightech in Sachen Entertainment ausgestattet. Und mit den mitfahrenden zwei Stripperinnen gibt es nun wirklich keinen perfekteren Einstieg, um vor dem angesagtesten Club auszusteigen.

Weitere Reiseziele an denen ihr diese und ähnliche Aktivitäten buchen könnt: Hummeranmietung

Wichtige Informationen
  • Tipp: Lasst euch von eurer hübschen Begleiterin Infos zum Nachtleben in Budapest geben und bittet den Chauffeur, euch stilecht vor dem Club eurer Wahl vorzufahren.
  • Erotische Shows sind ausschließlich für Personen über 18 Jahren buchbar. Lichtbildausweise zum Nachweis der Volljährigkeit sind bei Buchung einer Show oder anderer erotischer Aktivitäten von jedem Teilnehmer mitzuführen. Des Weiteren wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Tänzer/innen nur berührt werden dürfen, wenn dies den Teilnehmern von dem/der Tänzer/in unmissverständlich kommuniziert wurde. Den Tänzern/Tänzerinnen ist das Recht vorbehalten, bei Gefährdung ihrer Sicherheit die Show abzusagen oder frühzeitig zu beenden. Dies gilt insbesondere bezogen auf übermäßigen Alkoholkonsum der Teilnehmer und bei unangemessener Berührung, grober Behandlung, Bedrohung, Ehrverletzung oder anderer Anzüglichkeiten die dem/der Tänzer/in nicht zuzumuten sind. Ein Anspruch auf Rückvergütung des für die Show in Rechnung gestellten Betrages besteht bei Verschulden des Abbruchs der Show durch die Teilnehmer ausdrücklich nicht. Die Tänzer/innen behalten sich vor, bei Missachtung dieser Grundsätze rechtliche Schritte gegen einzelne Teilnehmer oder den Gruppenleiter zu unternehmen.