JGA Bodyflying - Wie ein Vogel durch die Lüfte fliegen

Auf Ikarus' Spuren
Ihr wollt einmal das Gefühl vom Fliegen erleben? Lingoevents macht es jetzt möglich
JGA Bodyflying
Gleitet wie ein Vogel in Richtung eines unvergesslichen Junggesellenabschiedes
Ein letztes Mal pure Freiheit
Hebt ab und genießt Emotionen pur. Ein perfekter Einstieg in euren JGA
Können Zuschauer zum Bodyflying mitkommen und kosten Begleitpersonen extra?
Begleitpersonen haben freien Zutritt und können euren Flug von außen durch den gläsernen Windtunnel beobachten. So könnt ihr euren flatternden und strampelnden Junggesellen mit Kameras und Videos festhalten und habt auf Jahre eine schöne Erinnerung und wunderbare Bilder für den Rest der Familie.
Was ist das Erlebnis „Bodyflying"?
Beim JGA Bodyflying wird in einem speziell gebauten und weltweit einmaligen Windtunnel der freie Fall beim Fallschirmspringen simuliert. In maximal zwei Metern Höhe erlebt ihr das Gefühl vom freien Fliegen.
Brauche ich irgendwelche Erfahrungen für das Bodyflying?
Nein, Windtunnelfliegen (Bodyflying) ist auch für absolute Beginner geeignet. Ihr braucht keine besondere physische Voraussetzungen. Fliegen kann jeder ab 5 Jahren und bis zu einem Körpergewicht von 120kg. Alle Flieger bekommen bevor es richtig losgeht eine Schulung von erfahrenen Instruktoren.

 

Bodyflying für den Junggesellenabschied

 

Bodyflying könnt ihr im Unterschied zum Fallschirmspringen oder Bungeejumping ohne erhöhtes Risiko eines Herzinfarktes genießen. Anfänger haben es allerdings trotz Anleitung oft schwer, sich in dem Windkanal in der Luft zu halten. Wer einen guten Gleichgewichtssinn hat, für den sollte Bodyflying ein Kinderspiel sein.

 

Auf Richtung Himmel

 

Wer kennt nicht die tragische Geschichte von Ikarus, der mit seinen künstlichen Flügeln hoch hinaus wollte und erkennen musste, dass der Mensch doch nicht zum Fliegen gemacht ist. Seither sind so manch andere Versuche unternommen worden, meist mit geringem Erfolg. Doch damit ist jetzt Schluss! Mit dem Bodyflying, oder auch Indoor Skydiving genannt, haben wir nun die Chance Gott ein Schnippchen zu schlagen und das Gefühl des Fliegens endlich erleben zu können.

 

Das einmalige Gefühl des Fliegens

 

Du betrittst den Käfig, du spürst die Kraft des Windes unter dir. Dann beugst du dich langsam vor... und schon hebst du ab und beginnst wie ein Vogel durch die Lüfte zu fliegen. Das Bodyflying sieht schwieriger aus, als es ist. Durch Brille und Fluganzug geschützt, erlebt ihr wie schnell ihr Fortschritte machen könnt und ein immer sicheres Körpergefühl bekommt. Erfüllt euch mit dem JGA Bodyflying den Traum vom Fliegen.

 

Körperhaltung ist das A und O

 

Ursprünglich als Trainingsmöglichkeit für Fallschirmspringer konzipiert, hat sich das Bodyflying zu einer eigenständigen Sportart weiterentwickelt. In einem vertikal arrangierten Windkanal werden künstliche Windgeschwindigkeiten von ca. 180-220 km/h erzeugt. Dies entspricht der ungefähren Fallgeschwindigkeit bei einem normalen Fallschirmsprung. In modernen Anlagen können sogar Geschwindigkeiten von bis zu 270 km/h erreicht werden. Hierdurch wird es möglich die komplette Bandbreite der "Freefly-Köperpositionen" zu fliegen und zu trainieren.

5 Schritte zu eurem JGA Bodyflying

 

1
Ladet eure Teilnehmerliste in euer Lingoevents-Konto und behaltet stets den Überblick
2
Mit uinseren innovativen Planungstools wird das Budget- und Terminmanagement kinderleicht
3
Reiseziel und Aktivität wählen - mit Lingoevents erhaltet ihr alles aus einer Hand
4
Lehnt euch zurück und entspannt euch. Bei uns könnt alle Teilnehmer einzeln bezahlen
5
Ihr seid mit der Planung durch. In eurem Lingoevents-Konto sind alle Informationen zusammengefügt
Carsten
Carsten - Experte
Mit dem JGA Bodyflying werdet ihr euren Junggesellenabschied in neue Sphären katapultieren. Lasst euch noch heute von unserem Experten in Sachen Fun & Action beraten. Profitiert von Carstens langjähriger Erfahrung als JGA-Event-Manager und schreibt ihm noch heute eine Mail. Er berät euch gerne kostenlos.
Absenden