Zurück

Hamburg Dinner mit Stripshow

Topseller
Hamburg Dinner mit Strip Show

Bitte ein Datum auswählen
Dauer: 3 Stunde(n)
Gruppengröße
Jetzt planen
COVID
Bitte beachtet auch die allgemeinen Hygienevorschriften des Bundeslandes
Beschreibung

Wir haben für euch ein spezielles Menü mit einer leckeren Strip Show zum Dessert ausgesucht. Das Event könnt ihr gerne für eine Uhrzeit eurer Wahl buchen und es ist der perfekte Start in einen letzten Abend in Freiheit.

Wichtige Informationen
  • Die Dauer der Aktivität beträgt zirka 2,5 Stunden.
  • Getränkepreise erhaltet ihr gerne auf Anfrage.
  • Das Resstaurant befindet sich direkt auf der Reeperbahn und ist mit der S1, S3 oder U3 im Nu zu errreichen.
  • Erotische Shows sind ausschließlich für Personen über 18 Jahren buchbar. Lichtbildausweise zum Nachweis der Volljährigkeit sind bei Buchung einer Show oder anderer erotischer Aktivitäten von jedem Teilnehmer mitzuführen. Des Weiteren wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Tänzer/innen nur berührt werden dürfen, wenn dies den Teilnehmern von dem/der Tänzer/in unmissverständlich kommuniziert wurde. Den Tänzern/Tänzerinnen ist das Recht vorbehalten, bei Gefährdung ihrer Sicherheit die Show abzusagen oder frühzeitig zu beenden. Dies gilt insbesondere bezogen auf übermäßigen Alkoholkonsum der Teilnehmer und bei unangemessener Berührung, grober Behandlung, Bedrohung, Ehrverletzung oder anderer Anzüglichkeiten die dem/der Tänzer/in nicht zuzumuten sind. Ein Anspruch auf Rückvergütung des für die Show in Rechnung gestellten Betrages besteht bei Verschulden des Abbruchs der Show durch die Teilnehmer ausdrücklich nicht. Die Tänzer/innen behalten sich vor, bei Missachtung dieser Grundsätze rechtliche Schritte gegen einzelne Teilnehmer oder den Gruppenleiter zu unternehmen.
  • Bei privaten Shows sind Fotos und Videoaufnahmen meistens kein Problem, sollten jedoch auch hier mit den Tänzern bzw. Tänzerinnen abgesprochen werden. In den Table Dance Etablissements ist dies allerdings normalerweise nicht gern gesehen. Wir raten dazu, sich vorher das Einverständnis des Personals zu holen oder einfach vom Fotografieren abzusehen.